Progressive Muskelrelaxation |Muskelentspannung |Ausbildung | Kursleiter

Progressive Muskelrelaxation– Eine Methode, sich bewusst zu entspannen

Der Beginn von Progressiver Muskelrelaxation

Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts befasst sich der amerikanische Arzt und Psychologieprofessor Edmund Jacobson eingehen mit den Muskelfunktionen des Menschen. Seine Forschung begann, als auffiel, dass viele seiner Patienten, die an Unruhe und Ängsten litten, gleichzeitig starke Muskelverspannungen aufwiesen. Diese Beschwerden wurden gelindert, als die Entspannung der Muskeln eintrat. Ein Zusammenhang zwischen Muskelentspannung und dem daraus folgenden Effekt auf das vegetative Nervensystem wurde sichtbar. Daraufhin entwickelte er die bekannte Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation.

Die Wirkweise

Das Grundprinzip der progressiven Muskelrelaxation baut auf Anspannung und Entspannung verschiedener Muskelgruppen im Körper auf. Dieser Wechsel bewirkt eine verstärkte Durchblutung in den jeweiligen Bereichen und ein wohltuendes Gefühl der Entspannung setzt ein. Nach Armen und Beinen werden weiterhin auch Kopf, Nacken, Bauch und Rücken in die Phase der Entspannung geführt. Der Teilnehmer kann durch die verbesserte Wahrnehmung des Körpers und aktives Üben nun auch in Zukunft frühzeitig auf den Eintritt der Verspannungen reagieren.

Durch die Anwendung der progressiven Muskelentspannungstechnik ist es möglich Beschwerden, wie Rückenschmerzen, Augenerkrankungen, Kopfschmerzen, Tinnitus oder innere Unruhe zu lindern.  Auch bei psychischen Indikatoren wie Unzufriedenheit, Ängsten, Depressionen oder sexuellen Störungen zeigt das Training eine verbessernde Wirkung.

Der Entspannungszustand ist erreicht, wenn während der Anwendung der Blutdruck sinkt, die Atmung sich verlangsamt, die Skelettmuskeln schwerer werden und die Pupillen sich verengen. Nach Beenden der Entspannungsübung sollten sich ein Gefühl von Frische und eine neue Wahrnehmung einstellen.

Die Förderung von Konzentration und Gedächtnis, eine verbesserte Wahrnehmung, die Vorbeugung von psychischen Erkrankungen und Stressbewältigung gelten unter anderem als Erfolge der Progressiven Muskelrelaxation.

Sie möchten sich auch wieder so richtig entspannen und haben Interesse daran die Technik von Grund auf zu erlernen und an andere weiterzugeben?- Dann belegen Sie bei uns eine Ausbildung zum Kursleiter Progressive Muskelrelaxation. Nach 3 Tagen intensivem Training  sind Sie in der Lage eigenständig Präventionskurse zu geben.  Hier finden Sie die nächten Termine zur Anmeldung.

 

Unsere Ausbildungen
Entspannungstherapeut / Entspannungstrainer

Sie wollen mit Erwachsenen und Jugendlichen Entspannungsübungen machen? Hier finden Sie alles zum Entspannungstherapeuten.

Entspannungstherapeut mit Zusatzmodul Kindertrainer

Sie wollen eine Ausbildung zum Entspannungstherapeut und Kindertrainer absolvieren? Dann finden Sie hier alle Informationen zur Ausbildung.

Kursleiter für Autogenes Training

Sie wollen eine Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training absolvieren? Hier finden Sie alle Informationen zur Ausbildung.

Kursleiter für Progressive Muskelentspannung

Wenn Sie Kursleiter für progressive Muskelentspannung werden möchten, finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

Ausbildung zum Trainer für Stressmanagement

Sie möchten anderen helfen, Stress gezielt entgegenzuwirken? Informieren Sie sich hier über die Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer.

Entspannungstrainer für Kinder & Jugendliche

Wenn Sie mit Kindern und Jugendlichen an ihrer Entspannung arbeiten wollen, finden Sie hier Details zur Ausbildung zum Entspannungstrainer.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine abgegebenen Stimmen)